Plakatierbeginn

Druckfrisch! Die ersten Plakate & Termine schmücken den WK 160

2021 05 02 Plakatierung Lars Und Christian Hartmann

Die druckfrischen Plakate laden zu unseren digitalen Gesprächsrunden im Wahlkreis 160 ein

Seit dem gestrigen Sonntag (02. Mai 2021) hängen die ersten Plakate für die erste Runde meiner digitalen Rundtischgespräche im Pieschner Viertel und im Dresdner Norden.

Herzlichen Dank an die fleißigen CDU-Mitglieder, die in ihrer Freizeit die Plakate gemeinsam mit mir coronakonform an die Masten platziert haben!

Danke auch an den Vorsitzenden der CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages, Christian Hartmann, der mit losgezogen ist.

Gemeinsam geht’s eben besser!

Lars Rohwer zum Plakatier-Auftakt

Roadmap Digital-Runden

Geplant sind 8 Veranstaltungen mit hochkarätigen Gesprächspartnern im Digital-Format bis Anfang August!

Wir starten am 11. Mai um 16:00 Uhr mit dem Themenbereich Wirtschaft I Handel. Dazu gibt es eine zweite Runde, bei der wir uns auch zur Dramatik in der Gastronomie und im Tourismus austauschen werden.

  • 11.05.2021, 16:00 Uhr: Wirtschaft I mit der Situation in Handel, Mittelstand und Handwerk mit Dr. Markus Reichel, MIT-Landesvorsitzender
  • 25.05.2021, 16:00 Uhr: unsere Werte, die unsere Gesellschaft zusammenhalten mit Hermann Gröhe MdB (ehem. Bundesgesundheits-minister)
  • 10.06.2021, 16:00 Uhr: Wirtschaft II mit der Situation in Gastronomie und Tourismus mit Dr. Dirk Schröter, Vorsitzender Wirtschaftsrat Sachsen
  • 15.06.2021, 17:00 Uhr: die Schulbildung in Sachsen mit Christian Piwarz MdL, Staatsminister für Kultus
  • 29.06.2021, 19:00 Uhr: Waldumbau, Landwirtschaft und Nachhaltigkeit mit Gitta Connemann MdB, Fraktionsvize CDU/CSU)
  • 05.07.2021, 16:00 Uhr: Ehrenamt und Sport mit Katrin Sachs, Vorstand Bürgerstiftung Sachsen
  • 20.07.2021, 17:00 Uhr: Digitalisierung & KI mit Bitkom und Silikon Saxony
  • 03.08.2021, 17:00 Uhr: die Energieversorgung der Zukunft mit Andreas Feicht, Energiestaatssekretär im BMWi

Auf geht’s! Die Kampagne läuft! Allen Helfern vielen Dank!

Lars Rohwer